Kostenlose Lieferung ab 100€
Schneller Versand
Kundenservice:+49 4221 925 241
 
 
Montepulciano d`Abruzzo DOP 2017

Montepulciano d`Abruzzo DOP 2017

7,49 € *
Inhalt: 0.75 Liter (9,99 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

Bestellen Sie hier den leckeren Montepulciano d`Abruzzo DOP 2017 von Feudo Antico schnell und einfach zu sich nach Hause.
Kategorie: Rotweine
Land: Italien
Rebsorte: Montepulciano
Geschmack: Trocken
Alkoholgehalt: 13% Vol.
Allergene: Sulfite
Farbe: Kräftiges, hell leuchtendes Rosé mit violetten Reflexen.
7,49 € * Montepulciano d`Abruzzo DOP 2017
  • VL10256

Ihre Vorteile bei uns

  • Kostenloser Versand ab 100€
  • Schneller Versand aus Deutschland
  • Top-Kundenservice
  • Abholung im Partnershop möglich
Montepulciano ist sicher die wichtigste Rebsorte in den Abruzzen und auch jene, die das... mehr

Produktbeschreibung

Montepulciano ist sicher die wichtigste Rebsorte in den Abruzzen und auch jene, die das höchste Niveau in einen Rotwein von dort zu transportieren vermag. Zumal wenn die Pflanzen, wie in diesem Fall, nach biologischen Kriterien gepflegt werden und in begünstigten Hügellagen auf kalkigen Böden gedeihen, wodurch sie unter anderem einen willkommenen mineralischen Grundakkord erhalten.

Bei Feudo Antico erfolgt die Lese grundsätzlich per Hand, die Trauben werden schonend weiterverarbeitet. Nach Abschluss der Fermentierung darf der Wein etwa 6 Monate auf seinen Hefen reifen sowie ein kurze Passage im Eichenholz durchlaufen, um eine noch ausgeprägtere Tiefe und Vielschichtigkeit zu erhalten.

Im Glas funkelt der Montepulciano im satten Rubin und zeigt purpurne Reflexe. Sein Bouquet mit den animierenden Düften nach reifen roten Beeren, die sich mit floralen und würzigen (Lakritze) Eindrücken verführerisch verbinden, macht Lust aufs Probieren.

Und so ist der Wein dann auch ganz wunderbar zu trinken: Von guter Struktur zwar, aber zum Glück kein Schwergewicht, sondern mit fruchtbetonter Trinkigkeit. Das Gefüge befindet sich in schöner Balance, wobei die leichten Gerbstoffe bereits gut verwoben sind.

Dieser ungemein typische Vertreter eines Rotweins aus den Abruzzen harmoniert gut mit Gegrilltem (durchaus auch Gemüse) und würzigen Pasta-Variationen.

FEU_015

Produkt Steckbrief

Jahrgang: 2017
Land: Italien
Typ: Rotwein
Qualitätsstufe: DOP
Geschmack: Trocken
Rebsorte: Montepulciano
Ausbau: Holzfass, Edelstahltank
Duft: Intensives Bouquet mit Erinnerungen an reife, rote Beeren und Kirschen mit feinen Würz- und Lakritznoten.
Speisen: rotes Fleisch, helles Fleisch, Lamm, Käse, Pasta, Aufschnitt, Geflügel
Speiseempfehlung: Ideal zu herzhaften Nudelgerichten mit Ragout, Lammbraten, Geflügel, Wurstwaren und halbreife bis reife Käsesorten.
Geschmacksbeschreibung: Im Geschmack Anklänge von roten Waldbeeren, vollmundig mit weichen und gut integrierten Tanninen, nachhaltig im Abgang.
Lagerfähigkeit: 5 Jahre
Alkoholgehalt: 13% Vol.
Säure: 5,3 g/l
Restzucker: 4,0 g/l
Allergene: Sulfite
Empf. Trinktemperatur: 16-18°C
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen

Dieses Produkt hat noch keine Bewertungen. Möchten Sie die erste Bewertung erstellen?
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach kurzer Zeit sichtbar.
bitte Sterne vergeben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Feudo Antico

FEUDO_1160x210

In der Provinz Chieti, also im Herzen der atemberaubenden Gebirgslandschaft der Abruzzen, befindet sich die kleinste italienische Anbauzone für Qualitätswein: die DOCG Tullum. Den Status der DOCG, also die Ursprungsbezeichnung für höchstes und garantiertes Niveau, besitzt die Region seit dem Jahr 2020. Diese Auszeichnung belohnt das unermüdliche Bestreben von Feudo Antico, seit bald zwei Dekaden die qualitativen Grenzen der in Tullum erzeugten Weine immer wieder zu verschieben und neu zu definieren.

Aber wer genau steckt hinter Feudo Antico?

Unter diesem Namen hat sich Anfang des neuen Jahrtausends eine Gruppe junger experimentierfreudiger Winzerinnen und Winzer zusammengefunden, um die Zukunft der Appellation dynamisch zu gestalten. Die Weinberge von Feudo Antico befinden sich auf den Ruinen eines römischen Landgutes, in denen Archäologen Hinweise auf einen bereits vor mehr als 2.000 Jahren erfolgten Weinbau fanden.

Insgesamt umfasst die Region Tullum eine Anbaufläche von lediglich 300 Hektar, was für eine gesamte Anbauregion natürlich einen äußerst geringen Umfang darstellt. Das birgt den Vorteil, dass die hochmotivierten, engagierten Leute von Feudo Antico ihr Terroir bis ins kleinste Detail kennen. So wächst jede Rebe optimal abgestimmt auf die jeweiligen Bodenverhältnisse. Der Anbau erfolgt bei Feudo Antico nachhaltig und schonend, im Einklang mit der Natur. - Nicht von ungefähr ist Feudo Antico der Betrieb mit den höchsten Bewertungen in der gesamten Region.

Kultiviert werden übrigens die autochthonen, heimischen Rebsorten wie die weiße Pecorino und der rote Montepulciano, und zwar in Höhen bis zu 1.000 Metern. Diese kühlen Lagen verleihen den Weinen im Zusammenspiel mit dem von Seebrisen und beträchtlichen Unterschieden zwischen Tages- und Nachttemperaturen geprägtem Klima eine ausgeprägte Frische und Finesse.