Kostenlose Lieferung ab 100€
Schneller Versand
Kundenservice:+49 4221 925 241
 
 

Verkostungen

Video Verkostungen zum Thema Weine und Feinkost. Hier erfahren Sie wie unsere Weine schmecken - einfach erklärt

Video Verkostungen zum Thema Weine und Feinkost. Hier erfahren Sie wie unsere Weine schmecken - einfach erklärt mehr erfahren »
Fenster schließen
Verkostungen

Video Verkostungen zum Thema Weine und Feinkost. Hier erfahren Sie wie unsere Weine schmecken - einfach erklärt

Heute dürfen wir den Valpolicella aus dem Jahrgang 2018 vom renommierten Weingut Tommasi probieren – was tatsächlich ein Privileg ist. Denn der traditionsreiche Betrieb Tommasi zählt sicherlich zur Spitzengruppe der Erzeuger in Venezien.
Der Barolo „Tradizione“ ist sicher einer der wichtigsten Weine, der auf dem historischen Weingut der Marchesi di Barolo erzeugt wird. Er entsteht aus edlen Nebbiolo-Trauben, die aus bestens ausgerichteten Hanglagen stammen, deren Lehmböden hohe Kalkanteile aufweisen.
Die Historie des Königs der Weine, dem Barolo, ist eng mit dem traditionsreichen Betrieb Marchesi di Barolo verknüpft. Daneben erzeugen die Marchesi di Barolo jedoch noch eine Reihe weiterer bemerkenswerter Weine. Einer davon ist der rote Barbera d’Alba Ruvei DOC, dem wir uns heute mit dem Jahrgang 2017 widmen.
Rotweine, die nach der „Ripasso“- Methode erzeugt werden, erfreuen sich aktuell großer Beliebtheit. Weshalb das so ist, finden wir im Rahmen der Verkostung heraus, die ein wenig heimlich in unserem Lager vonstatten ging.
Unser heutiges Video fängt die spontane (und nur mehr oder weniger professionelle) Verkostung des 2015er Jahrgangs vom Amarone della Valpolicella Classico aus dem Hause Tommasi ein.
Da Appassimento-Weine auch sehr gut in diese Jahreszeit passen, da sie mit Ihrer weichen Fülle gute Begleiter von reichhaltigeren Gerichten wie beispielsweise Geschmortem abgeben, beschäftigen wir uns heute mit einem Vertreter dieser Spezies aus dem ausgesuchten Sortiment von Vinolisa.
Wer diesen Amarone im Glas hat, wird nicht glauben können, dass es sich dabei lediglich um die Basisqualität von Gerardo Cesari handelt.
Das landschaftlich so wunderhübsche Trentino ist die Heimat dieses Pinot Grigio von Concilio aus dem Jahrgang 2019, den wir heute einem Eignungstest unterziehen.
Der Spumante namens „G.“ stammt von den Viticoltori Ponte, die bereits seit 72 Jahre für Qualität und Kreativität stehen.
Ob der Schäumer lecker ist und es sich lohnt, ihn zu probieren, das klären wir in diesem Video.
Hier könnt Ihr der Verkostung des frischen Jahrgangs unseres Lugana von der Cantina di Negrar beiwohnen.
“Quarantadue Gradi” (die ausgeschriebene Übersetzung aus dem Italienischen für „42°) ist eine Weinlinie, die in den Abruzzen von der mit Höchstauszeichnungen überhäuften Cantina Tollo gefertigt wird.
Kein anderer Wein transportiert dieses spezielle italienische Lebensgefühl, das Dolce Vita, besser als der weltweit bekannte und geschätzte Chianti.
Wir stellen Euch heute unseren Evita Primitivo vor. Dabei handelt es sich um einen fruchtigen Vertreter mit etwas Restzucker.
Egal ob Sekt, Cava, Crémant oder Spumante: Wir lieben das Prickeln im Glas, nicht nur an warmen Tagen zur Erfrischung, sondern zu jeder sich bietenden Gelegenheit.
Unsere Wahl fällt auf den Franciacorta Spumante ’61 aus dem renommierten Hause Berlucchi.
Verkostung Viticoltori Ponte Choose: In der heutigen Folge stellen wir Euch unsere Premix-Cocktails aus der Serie Choose vor.