Kostenlose Lieferung ab 100€
Schnelle Lieferung
Kundenservice: +49 4221 925 241
 
Jahrgang 2017: Gambero Rosso 2 Gläser
Gravello Rosso Val di Neto IGT 2021
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Librandi

Gravello Rosso Val di Neto IGT 2021

16,95 € *
Inhalt: 0.75 Liter (22,60 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ausverkauft

Derzeit ausverkauft

Mit dem Gravello Rosso Val di Neto 2021 hat Librandi einen außergewöhnlichen Rotwein erschaffen, der von der etablierten Fachpresse begeistert kommentiert wird.
Kategorie: Rotweine
Land: Italien
Region: Kalabrien
Rebsorte: Cuvée
Geschmack: Trocken
Alkoholgehalt: 14,5% Vol.
Rebsortenanteile: 40% Cabernet Sauvignon, 60% Gaglioppo
  • VL10977

Ihre Vorteile bei uns

  • Kostenloser Versand ab 100€
  • Schneller Versand aus Deutschland
  • Top-Kundenservice
  • Abholung im Partnershop möglich

Auszeichnungen

Jahrgang 2017: Gambero Rosso
2 Gläser

Produktbeschreibung

Mit dem Gravello hat Librandi einen außergewöhnlichen Rotwein erschaffen,

der von der etablierten Fachpresse begeistert kommentiert wird. Der Wein, eine höchst innovative Assemblage aus der lokalen Gaglioppo mit der Bordeaux-Sorte Cabernet Sauvignon besitzt den Status eines „Super-Kalabresen“, und zahlreiche Auszeichnungen auf internationaler Ebene künden von seiner Sonderklasse.

 „Weinpapst“ Robert Parker vergibt beispielsweise  91 Punkte, und der Gambero Rosso, die „Bibel“ für italienische Weine, verleiht mit den seltenen und begehrten „Drei Gläsern“ die allerhöchsten Weihen.

Satt leuchtendes Rubin, tendierend zum Lila. Im Duft zeigen sich zunächst schwarze Beeren und reife Pflaumen. Auf der zweiten Ebene nehmen wir würzige Anklänge wie Kardamon wahr, die wiederum von ledrigen und Vanilletönen begleitet werden.

Am Gaumen voll und konzentriert, aber es bleibt der Eindruck der Samtigkeit, Frucht und edles Tannin sind perfekt verwoben. Ungemein vielschichtig, enorm präzise gearbeitet, der anhaltende Rückgeschmack hält Noten von Tabak und eingelegten Kirschen bereit.

Schon jetzt ein Begleiter für besondere Stunden und die elaborierte Fleischküche, gleichzeitig mit immensem Lagerpotenzial.


LIB_020_500px

Produkt Steckbrief

Jahrgang: 2021
Land: Italien
Typ: Rotwein
Region: Kalabrien
Qualitätsstufe: IGT
Wein-Stil: Fruchtig
Geschmack: Trocken
Rebsorte: Cabernet Sauvignon, Gaglioppo
Rebsortenanteile: 40% Cabernet Sauvignon, 60% Gaglioppo
Verschluss: Korken
Farbe: Volles, dunkles Rubinrot mit purpurnen Reflexen.
Duft: Im Duft dominieren sanfte Gewürze wie Sandelholz, Vanille und Kardamon. Hinzu kommen noch dezente Fruchtaromen von reifen Pflaumen, etwas Honig und balsamische Noten.
Geschmacks-beschreibung: Ungemein weich und geschmeidig, konzentriert und vollmundig
Alkoholgehalt: 14,5% Vol.
Allergene: enthält Sulfite
EAN: 8000729102001
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen

Dieses Produkt hat noch keine Bewertungen. Möchten Sie die erste Bewertung erstellen?
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach kurzer Zeit sichtbar.
bitte Sterne vergeben
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Librandi

librandi

Mit der Familie Librandi sind wir bereits seit einem Vierteljahrhundert in enger Freundschaft verbunden. Eine wahre Freude ist und war es, den Weg des Weingutes und der Menschen über solch einen langen Zeitraum zu begleiten. Denn bereits seit Generationen steht der Name Librandi für eine Vorreiterrolle im Weinbau Kalabriens.

Dabei setzt Librandi weniger auf internationale Rebsorten wie Chardonnay oder Cabernet Sauvignon, sondern vor allem auf autochthone Sorten, also diejenigen, die hier ihre angestammte Heimat haben und auf lokale Grenzen beschränkt kultiviert werden. Ihre Namen lauten Gaglioppo, Magliocco oder Mantonico, und es ist nicht schlimm, dass kaum jemand diese Namen kennt. Wichtig ist, dass aus diesen Varietäten Weine entstehen, die einzigartige Persönlichkeit und unverwechselbaren Charakter besitzen.

In einem höchst ambitionierten Forschungsprojekt hat die Familie Librandi in Zusammenarbeit mit der Universität Mailand der Vielfalt der kalabrischen Sortenwelt nachgespürt und schließlich 77 Varietäten identifiziert, die ausschließlich in Kalabrien gedeihen.

Aus diesem Fundus schöpft Raffaele Librandi, der heutige Eigentümer des Vorzeigebetriebes, um für uns großartige Weinqualitäten mit ganz eigenem Ausdruck zu erschaffen. Ob der Kultwein Critone oder der rote Super-Kalabreser Gravello: sinnliche Erfahrungen mit Stil, die von der internationalen Fachpresse mit Höchstbewertungen honoriert werden.